Finanzierung

Wir helfen uns selbst. Das war und ist unser Motto.

Dennoch, wir können das Geld nicht drucken. So wie wir 1994 unseren ersten Transporter zur Abwicklung unserer Umzugs- und Entrümpelungsaufträge durch eine großzügige Spende der Adventsgemeinde Osnabrück anschaffen konnten, sind eben einige notwendige Ausgaben und Anschaffungen nicht aus eigener Kraft zu bezahlen.

Sie können uns helfen.

Durch Spenden?

Ja. Wir sind zur Auststellung der Steuerabzugsfähigen Spendenbescheinigung ermächtigt.

Durch Arbeit?

Ja. Sie können Mitglied im Förderverein werden. Sie können uns ehrenamtlich -auch ohne Mitgliedschaft- helfen.

Es gibt so viel zu tun, da ist auch etwas zu Ihren Fähig- und Fertigkeiten passendes dabei. Glauben Sie uns.

Du sollst teilen.

 

Haben Sie teil an etwas, daß größer ist als Sie selbst. Beteiligen Sie sich an der Heilung anderer.

Formen Ihrer Unterstützung

  • persönlich ehrenamtliches Engagement
  • finanziell
    -Sachspende
    -Geldspende
    -Schenkung
    -Stiftung
    -Vermächtnis
    -Geldbuße
    -entrichten Sie Ihre gerichtliche Geldbuße an uns
  • Sponsorschaft Sponsoren Sie uns. Wir finden gemeinsam eine Möglichkeit, Sie für Ihre Unterstützung zu unterstützen. Sei es durch Werbung auf unseren Fahrzeugen, unserer Internetseite, unseren Druckerzeugnissen oder unserem Veranstaltungskalender.
  • Benefizveranstaltung Treten Sie auf. Künstler und Künstlerinnen können dem ELROND Niedersachsen gem. e.V. einen Teil Ihrer Gage spenden. Das ist öffentlichkeitswirksam. Und tut nicht nur Ihrem Ruf gut. Auch der Seele.

Was wir unterstützen

Wir schaffen Wohnraum und für ehemals Drogenabhängige.

Neben einem Beitrag zur Kostendeckung hat der Zweckbetrieb vor allem die Funktion, den hier lebenden Bewohnern eine sinnvolle und realitätsbezogene Arbeit nahezubringen. Durch die Arbeiten im Zweckbetrieb, in der Verwaltung und anderen Tätigkeitsfeldern erwerben süchtige Genesungswillige Qualifikationen, die es ihnen ermöglichen, auch außerhalb der Gemeinschaft eine Beschäftigung zu finden.

Die Selbsthilfeeinrichtung ELROND Niedersachsen gem. e.V. bietet eine Alternative zu herkömmlichen Therapieeinrichtungen. Wir sind eine Selbsthilfegemeinschaft ohne Kostenträger und ohne angestelltes Fachpersonal. Die Betroffenen geben sich ihre Struktur selbst und erarbeiten gemeinsam Lösungen für ihr Suchtproblem. Die bereits länger in der Gemeinschaft lebenden verhelfen auf der Grundlage eigener Erfahrungen und ganz wesentlich durch Vorbildfunktion den neu Hinzugekommenen zur Abkehr ihrer Sucht, zu Gemeinschaftsfähigkeit physischer und psychischer Stabilität, sozialer und beruflicher Kompetenz, zur Selbständigkeit und damit zur Unabhängigkeit. Dies sind die Vorraussetzungen, um später wieder ein eigenverantwortliches, suchtmittelfreis Leben führen zu können.

Der Elrond Niedersachsen e.V. ist vom Finanzamt Osnabrück als mildtätigen Zwecken dienend anerkannt. Zuwendungen an den Verein sind steuerlich abzugsfähig. Über Ihre Spende erhalten Sie kurzfristig eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung.
Spendenkonto des Elrond e.V.
Sparkasse Osnabrück
Konto-Nr.: 518 837
BLZ 265 501 05

Daüber hinaus erhalten Sie auf Wunsch einen ausführlichen Nachweis über die exakte Verwendung Ihrer Zuwendung.